Wagenburg Wien

Wagenburg Wien  |  Mittlerweile nicht mehr die bisher einzige Wagenburg Österreichs

Wagenburg Wien header image 2

Wagentage

Juli 20th, 2009 · 1 Comment

Liebe Leute,

Wie angekündigt finden die Wagentage diesmal in Wien statt. Das Programm ist vielfältig und fetzig ………

  • diverse Workshops

  • Vernetzung

  • Direkte Aktion

  • Vokü

  • Rallye

Anfahrttipps:

Generell ist das Fahren auf österreichischen Autobahnen kostenpflichtig.

Unter 3,5 Tonnen Vignettenpflicht (Wochenvignette 7-8 Euro)

Für alles über 3,5 t besteht Go-Box Pflicht. Sehr teuer und nur auf bestimmten Tankstellen erhältlich. Deshalb ist die Bundesstrasse zu empfehlen. Dort gibt es Fahrverbote für Lastkraftwägen über 3,5t. Diese sind zu ignoriern, da sie nur für Güterverkehr gelten.

Für alle Leute die von Ostdeutschland kommen, würden wir den Weg über Tschechien empfehlen. Weiters ist zu sagen, dass mensch zuerst Richtung Prag fährt und dann von Prag nach Brno.

Hier gibt es 2 Optionen: Entweder ihr folgt den Schildern nach Wien [ca. 150 Kilometer nach Prag] oder ihr fahrt weiter nach Brno und von Brno nach Wien. Ich persönlich bevorzuge es nach Brno zu fahren und dann Wien, weil die Strasse besser und schneller zu fahren ist und mensch auf keine Autobahn kommt.

Ein wichtiger Hinweis für diesen Weg wäre noch, das TANKEN in Tschechien ist TEURER. Also nach Möglichkeit noch in D-Land tanken. Und tschechische Autobahn ist ebenfalls kostenpflichtig (nur Vignettenpflicht). → 15- 30 Euro je nach Gewicht.

Für diejenigen die aus West- und Norddeutschland kommen ist der Weg über Passau weiter nach Schärding und dann Richtung Linz gut. Oder weiter südlich über Braunau Richtung Wels und Linz. Alles geht dann über in die B1.

Wenn ihr über Tschechien fahrt und in Wien ankommt fahrt ihr immer Richtung Zentrum. Erstmal die Brünnerstrasse bis ihr zur Floridsdorferbrücke kommt. Über die fahrt ihr drüber und biegt unmittelbar nach der Brücke rechts auf den Handelskai, in Richtung Alberner Hafen, ein. Diesen fahrt ihr ewig entlang bis ihr erneut über eine Brücke fahrt und der Kai danach in die Etrichstrasse mündet. Die fährt ihr entlang und bei der 3.Ampel biegt ihr rechts in die Kaisereberdorferstrasse ein. Dann biegt ihr in die 5.Gasse rechts ein (wird ersichtlich markiert sein). 200 Meter später seid ihr am Ziel angelangt.

Wenn ihr aus Richtung Westen kommt kommt ihr die B1 nach Wien rein (Gürtel West) an Schönbrunn vorbei, den Gürtel entlang Richtung Budapest halten, – Landstrasser Gürtel direkt vor der Autobahnauffahrt links abbiegen (Schlachthausgasse), nächste grosse Kreuzung mit Ampel (Rennweg) rechts und dann immer geradeaus (wird zur Simmeringer Hauptstrasse) nach der U-Bahnhaltestelle Simmering, links in die Kaiserebersdorferstrasse und imma gradaus ewig lang bis zur BP Tankstelle auf der rechten Seite (Pantucekgasse) die näxte links dann gleich nochmal links und ein 3. mal links und dann juhuuuuu

Es wird ein INFOTELEFON geben → 004368110774635.

Wer vorher schon Fragen hat bitte schreibt uns ein Mail.

Nehmt Zelte und alle möglichen Formen von Unterkünften mit die ihr habt!!!                                          Weiters natürlich gute Laune und viel Motivation.

Na dann Gute Reise und wir sehen uns.

Tags: Allgemeines

1 response so far ↓